70. Aargauer Nationalturntag in Mühlau – Ein voller Erfolg

    Mühlau – Der 70. Aargauer Nationalturntag, der kürzlich in Mühlau stattfand, war ein voller Erfolg. Mit optimalen Wettkampfbedingungen und einer beeindruckenden Teilnehmerzahl von 197 Athleten, darunter 24 in der prestigeträchtigen Kategorie A, zeigte der Anlass die Lebendigkeit und das Engagement der Turngemeinschaft.

    Das lokale Organisationskomitee des Turnvereins Mühlau, in Zusammenarbeit mit dem Aargauer Nationalturnverband, hat eine Veranstaltung auf die Beine gestellt, die sowohl bei den Teilnehmern als auch bei den Zuschauern gut ankam. Die äusseren Witterungsbedingungen spielten den Athleten in die Hände und ermöglichten einen Wettkampf, der Sportlichkeit und Fairness in den Vordergrund stellte.

    Daniel Schmid, der technische Leiter des Aargauer Nationalturnverbandes, äusserte sich zufrieden über die Leistungen der Aargauer Turner, obwohl er in einigen Kategorien noch höhere Erwartungen gehabt hätte. Nichtsdestotrotz betonte er, dass der Wettkampf nahezu unfallfrei verlief und organisatorisch bestens geplant wurde.

    Zum Abschluss des Turntages durfte jeder Teilnehmer eine Gabe aus dem reichhaltigen Gabentempel entgegennehmen, dies dank der grosszügigen Unterstützung zahlreicher Gönner und Sponsoren.

    In der Kategorie A zeigte Jeremy Vollenweider vom TV Marthalen eine herausragende Leistung und sicherte sich den ersten Platz vor dem Lokalmatador Roman Zurfluh von der Ringerstaffel Freiamt. Zurfluh konnte dank eines gestellten Schlussgangs an Valentin Steffen aus Sumiswald vorbeiziehen und sich den zweiten Platz erkämpfen.

    Die Kategorie L2 wurde von Ueli Rölli aus Eschenbach dominiert, der mit vier Siegen im Sägemehl klar den ersten Platz belegte. Sein Verbandskollege Niklas Keiser aus Luzern erreichte den zweiten Platz.

    In der Kategorie L1 überzeugte Lukas Anliker von der Jugi Schlatt mit einer makellosen Bilanz im Sägemehl und errang den Sieg. Der zweite und dritte Platz ging an den STV Tuggen mit Patrick Steiner und Jan Huber.

    Die Kategorie Jugend 2 sah Louis Meier vom TV Grosswangen als Sieger, der sich im Schlussgang gegen Nils Kühne aus Eschenbach durchsetzte.

    In der Kategorie Jugend 1 sicherte sich Janis Kühne vom STV Eschenbach mit 49,5 Punkten den Sieg vor Vincent Burri vom STV Luzern.

    Bei den jüngsten Teilnehmern ging der Sieg an Nyma Stadelmann vom STV Zihlschlacht, die sich im Schlussgang gegen Marcel Stadelmann vom STV Roggliswil durchsetzte.

    Der Aargauer Nationalturntag bleibt ein Highlight im Kalender der Sportbegeisterten und ein lebendiges Zeugnis der Schweizer Turntradition. Mit einer beeindruckenden Teilnehmerzahl und spannenden Wettkämpfen in allen Kategorien war dieser Anlass ein voller Erfolg für Organisatoren, Athleten und Zuschauer gleichermassen.

    Urs Hasler, 28.05.2024
      Anlass:
      70. Aargauer Nationalturntag in 5642 Mühlau AG
      Bilder:
      4 weitere Bilder...